Metodo

International Studies in Phenomenology and Philosophy

Series | Book

100784

Bruchlinien der Erfahrung

Phänomenologie - Psychoanalyse - Phänomenotechnik

Bernhard Waldenfels(Ruhr-Universität Bochum)

Abstract

Bei dem neuen Buch von Bernhard Waldenfels handelt es sich um den Entwurf einer Phänomenologie der gebrochenen Erfahrung, die auf uneinholbare Widerfahrnisse zurückgeht. In der Fremdheit bricht die Erfahrung auf im Zuge einer Spaltung und Verdoppelung des leiblichen Selbst, einer Über- und Unterschreitung von Ordnungsgrenzen. Herausgefordert wird diese Phänomenologie durch Psychoanalyse und Technologie. Doch das Unbewußte als Sinn- und Selbstentzug sowie die Eingriffe einer Phänomenotechnik erzeugen produktive Reibungsflächen. Der Doppelsinn von Erfahrungen, die wir machen, droht freilich zu schwinden, wenn die Technik sich autopoietisch gegen die Brechungen der Erfahrung abschirmt und Pathos in Poiesis aufgeht.

Details | Table of Contents

Publication details

Publisher: Suhrkamp

Place: Frankfurt am Main

Year: 2002

Pages: 480

Series: Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft

Series volume: 1590

ISBN (hardback): 9783518291900

Full citation:

Waldenfels Bernhard (2002). Bruchlinien der Erfahrung: Phänomenologie - Psychoanalyse - Phänomenotechnik, Suhrkamp, Frankfurt am Main.